EURATOM, AStrahlenschutzgesetz, Strahlenschutzverordnung, Richtlinien

Die Festlegungen zum Röntgenstrahlenschutz basieren ganz wesentlich auf europäischen Regelungen der EURATOM-Richtlinien zu den Anforderungen an die Gesundheit der Arbeitskräfte und Bevölkerung sowie den Anforderungen bei der medizinischen Exposition im Sinne des Patientenschutzes. In Deutschland wurden diese Regelungen in dem Strahlenschutzgesetz sowie der Strahlenschutzverordnung konkretisiert. Die maßgeblichen Bestimmungen sind nachstehend aufgeführt.

© Copyright 2018-2021 - Hessisches Ministerium für Soziales und Integration